Nein sagen und Grenzen setzen

Datum: 11.02.2023
Ort: online
Uhrzeit: 10:00–13:00 Uhr

Inhalt

Dozententin: Wiebke Wetzel – Die Kundenzauberin

Ein NEIN ist in der Zusammenarbeit mit Kunden wichtig, denn wir können nicht alles sofort umsetzen, was sie sich von uns erhoffen. Doch ein NEIN kann die Kundenbeziehung belasten – deswegen fühlen wir uns oft unwohl dabei. Ganz besonders, wenn ein Kunde Unterstützung braucht, von uns abhängig ist und gar bettelt.  Dann geben wir oft nach oder stoßen die Kunden mit der Formulierung unseres NEINs vor den Kopf.

Es gibt viele Ursachen, warum wir im privaten als auch im beruflichen Umfeld nicht gerne Nein sagen. Der vielleicht verbreitetste Grund ist die Sorge vor Widerstand des Kunden und der Kraft, die es uns kosten kann, unser NEIN durchzusetzen. Gerade im Kundenkontakt, wenn ein Kunde eine Bitte äußert, so ist der erste Reflex oft eine Zusage, denn wir wollen gefallen und keinen unnötigen Stress. Doch Arbeit nach Feierabend und Überstunden sind auf Dauer unbefriedigend. Kunden dürfen Grenzen erkennen – oder aufgezeigt bekommen.

Lernen Sie in diesem Training, wie Sie ein NEIN strategisch begründen und wertschätzend kommunizieren, so dass Sie ein gutes Ergebnis erreichen. Lernen Sie, dass es nicht immer ratsam ist, die Wünsche unserer Kunden ohne Wenn und Aber anzunehmen. Stattdessen sollte der Selbstschutz greifen und den Kunden auf einer rationalen Ebene klargemacht werden, warum ihre Bitte gerade nicht erfüllt werden kann. Mit entsprechenden Argumenten lassen sie sich überzeugen und nehmen eine abgeschlagene Bitte besser auf.

Teilnahmebeitrag: 85,00 EUR für Mitglieder des BGSD bzw. dessen Mitgliedsverbänden

95,00 EUR für Nicht-Mitglieder

75,00 EUR für Studenten (mit Studierendennachweis) 


Ein Anspruch auf den Fortbildungsplatz besteht erst nach Anmeldebestätigung. Nach Erhalt der Bestätigung muss die Zahlung innerhalb einer Woche erfolgen.

Bei einer Absage der Teilnehmerin / des Teilnehmers innerhalb von 14 Tagen vor Veranstaltungsbeginn kann die Gebühr leider nicht erstattet werden.

Zurück