Dolmetschen von DGS zu Deutsch

Datum: 25.08.2022 10:00–27.08.2022 20:00
Ort: online

Datum: 25. – 27.08.2022
Ort: ONLINE

Uhrzeiten:

  • 25.08.: 18.00 – 20.00h
  • 26.08.: 15.00 – 20.00h
  • 27.08.: 10.00 – 15.00h

Dozentin: Stella von Randow-Jopen
Fortbildungssprache: Deutsche Lautsprache
Fortbildungspunkte: 24 (Kategorie 1: Dolmetschen) Die Punktevergabe anderer Berufsverbände kann hiervon abweichen
Anmeldeschluss: Freitag, 03.07.2022
Ort: online

Beschreibung

Dolmetschen von DGS zu Deutsch – reflektierter Umgang mit kommunikativer Absicht, Register und Constructed Action

In dieser Fortbildung werden wir die Grundlagen unserer Dolmetschentscheidungen beim Voicen reflektieren und in praktischen Übungen neue Strategien ausprobieren.

Hierbei wird es uns weniger darum gehen, was „richtig“ ist, was man „darf“ oder „nicht darf“ – sondern darum, ganz im Sinne der modernen Translationswissenschaft, mit welchen Strategien wir in welchen Dolmetschsituationen unseren Auftrag bestmöglich erfüllen. Mit diesem Ziel im Blick werden wir uns auf Aspekte wie kommunikative Absicht, Register und Constructed Action bzw. Constructed Dialogue beziehen, die häufig besondere Herausforderungen darstellen.

Diese Bereiche erkunden wir in Form von Inputs und kollegialem Austausch, aber vor allem in Form praktischer Übungen, die wir in Kleingruppen und im Plenum nachbesprechen. Auch für konkrete Fragen, die die Teilnehmer*innen gerade umtreiben, ist natürlich Raum.

Während ich zu anderen Themen sehr gern in DGS referiere, kann diese Fortbildung aufgrund des Themas nur auf Deutsch durchgeführt werden.

Teilnahmebeitrag

  • 120,00 EUR für Mitglieder des BGSD bzw. dessen Mitgliedsverbänden
  • 144,00 EUR für Nicht-Mitglieder des BGSD bzw. dessen Mitgliedsverbänden
  • 96,00 EUR für Studenten (mit Studierendennachweis)

Zurück