Constructed Action in DGS

Datum: 18.08.2022 10:00–20.08.2022 20:00
Ort: online

Uhrzeiten:

  • 18.8.: 18.00 – 20.00h
  • 19.08.: 15.00 – 20.00h
  • 20.08.: 10.00 – 15.00h

Dozentin: Stella von Randow-Jopen
Fortbildungssprache: Deutsche Lautsprache
Fortbildungspunkte: 24 (Kategorie 2: Arbeitssprache Gebärdensprache) Die Punktevergabe anderer Berufsverbände kann hiervon abweichen
Anmeldeschluss: Freitag, 03.07.2022
Ort: online

Beschreibung

Constructed Action in DGS – Formen, Funktionen und Implikationen für den Dolmetschprozess

Constructed Action (CA) ist ein elementares Element der DGS und, soweit wir wissen, aller Gebärdensprachen, in dem die Handlungen, Äußerungen, emotionalen Ausdrücke, usw. einer Referenzperson auf den Körper der gebärdenden Person übernommen werden. Diese Form der Informationsvermittlung hat große Ähnlichkeiten mit ebenfalls sehr üblichen Strukturen in gesprochenen Sprachen, und trotzdem stellt sie vor allem für Spätlerner*innen einer Gebärdensprache oft eine besondere Herausforderung dar.

Viele Dolmetscher*innen sind überzeugt davon, dass sie CA weder gelungen produzieren, noch verstehen und ins Deutsche übertragen können – in der Auseinandersetzung mit dem Thema wird aber oft deutlich, dass hier auch Glaubenssätze über gelungenen Output eine Rolle spielen, die nicht unbedingt hilfreich sein müssen, und dass wir oft gar nicht wissen, was wir können und wie oft wir kompetent mit CA umgehen, ohne es überhaupt zu bemerken.

In dieser Fortbildung werden wir behandeln,

  • was CA im Vergleich zu anderen Ausdrucksformen der DGS auszeichnet,
  • welche Funktionen sie in Texten übernimmt und
  • was diese Erkenntnisse für den Dolmetschprozess bedeuten.
     

Den Teilnehmer*innen werden hierzu theoretische Grundlagen vermittelt, die in Kleingruppen und im Plenum vertieft werden. Die praktische Erprobung des Umgangs mit CA wird natürlich eine bedeutende Rolle spielen, hierbei werden wir beide Dolmetschrichtungen bearbeiten.

Teilnahmebeitrag

  • 120,00 EUR für Mitglieder des BGSD bzw. dessen Mitgliedsverbänden
  • 144,00 EUR für Nicht-Mitglieder des BGSD bzw. dessen Mitgliedsverbänden
  • 96,00 EUR für Studenten (mit Studierendennachweis)

Zurück